Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon OSM62 » Di 18. Sep 2018, 11:31

Gestern wurde neben der R 1250 GS auch die neue R 1250 RT vorgestellt.

Bild

Die neue Motortechnik und die daraus resultierende Mehrleistung/Drehmoment wird auch
die neue R 1250 RT befeuern. Einige kleine Technikschmankerl wurde auch in die neue
R 1250 RT eingebaut. Die Informationen dazu habe ich schon zu Webseiten zusammen gefasst:
http://www.bmw-motorrad-portal.de/r-1250-rt-start/

Auch hier gibt es natürlich eine eigene Bildergalerie für die BMW R 1250 RT:
http://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/thumbnails.php?album=205
Gruß vom Großrollerfahrer

Michael - OSM62 - Webmaster - Admin

http://www.k1200s.de , http://www.s1000rr.de , http://www.f800-forum.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.S1RR.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 309
Registriert: Do 10. Nov 2011, 20:56
Wohnort: Bitzen

Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Werbung

Werbung
 

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon dieter2008 » Di 18. Sep 2018, 20:02

Ein toller „Roller“. :D
Fehlt allerdings die Automatik
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 01/14 - Highline-Ausstattung - Alarmanlage - TomTom Rider 40
Wunderlich Handprotektoren
Benutzeravatar
dieter2008
 
Beiträge: 146
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 23:43
Wohnort: Kämpfelbach

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon tantetom » Mi 19. Sep 2018, 11:44

Wenn die saublöde Anordnung der Spiegel nicht wäre, wär das auch ein Möppi für mich !
Grüße
Tom
Benutzeravatar
tantetom
 
Beiträge: 105
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 08:47
Wohnort: Herne und Oberursel

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon Ojo » Mi 19. Sep 2018, 12:12

tantetom hat geschrieben:... saublöde Anordnung der Spiegel ...

Verstehe ich nicht. Ein Spiegel links, ein weiterer rechts - was ist an dieser Anordnung blöd?
Schöne Grüße von
Ojo
C evolution long range
R1200GS Adv. BJ 2006, > 200.000 km
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon tantetom » Mi 19. Sep 2018, 13:24

egal welches Modelljahr der RT - ich sehe darin maximal meine Ellenbogen/Arme, aber nichts mehr vom Strassengeschehen !
Grüße
Tom
Benutzeravatar
tantetom
 
Beiträge: 105
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 08:47
Wohnort: Herne und Oberursel

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon Starke » Mi 19. Sep 2018, 13:52

Klasse Bike, wir könnten 2020 zusammenkommen!
www.starketransporte.de
Benutzeravatar
Starke
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 9. Aug 2018, 07:57

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Werbung


Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon Firemann » Mi 19. Sep 2018, 15:52

tantetom hat geschrieben:Wenn die saublöde Anordnung der Spiegel nicht wäre, wär das auch ein Möppi für mich !

Hast schon mal nen Burgman gefahren? Die Spiegel waren auch unterhalb des Lenkers, und eigentlich ist das die beste Anbringung. Viel Sicht nach hinten, und wenn die Spiegel sphärisch gewesen wären, hätte Mann es perfekt gehabt. Bei meinem 650GT sehe ich so gut wie nix, was hinter mir fährt. Das nenne ich 'ne schlechte Anordnung...
Aber ansonsten ist die 1250 RT schon ein schönes Teil, aber mir wäre der 6er lieber :D
Gruß und unfallfreie Bild
Firemann
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 07:50

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon Siklist » Mi 19. Sep 2018, 21:45

Ist schon ein tolles Bike. Aber: mir fehlt immer noch das Automatikgetriebe.
Was ich auch gut fände: BMW verpasst den 650er Rollern auch so eine Leistungsspritze - so um die 8 PS sollten schon drin sein.
Bin mal gespannt, was BMW für die EICMA noch im Köcher hat.

Grüße und noch schöne Herbsttouren.
Siklist
Siklist
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 19:11

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon Romiman » Mi 19. Sep 2018, 22:10

Firemann hat geschrieben:... Burgman ...Viel Sicht nach hinten... 650GT ... schlechte Anordnung...

Kann ich nach Jahren mit beiden Fahrzeugen auch voll bestätigen.
Kommt allerdings auch auf die Größe an, bzw. ob man "Sitzriese" ist. Ich bin unter 1,80, und da war der Burgman (650, 1. Serie) top, und der BMW GT flop.
(Was die Spiegel betrifft. Beim Rest natürlich nicht, sonst würde ich den BMW ja nicht fahren.)

Die neue RT ist mir zu massig. Und das so ein teures neues Bike noch mit Glühobst leuchten muss... :(
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 455
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 21:15

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon tantetom » Do 20. Sep 2018, 12:26

Romiman hat geschrieben:
Firemann hat geschrieben:... Burgman ...Viel Sicht nach hinten... 650GT ... schlechte Anordnung...

Kann ich nach Jahren mit beiden Fahrzeugen auch voll bestätigen.
Kommt allerdings auch auf die Größe an, bzw. ob man "Sitzriese" ist. Ich bin unter 1,80, und da war der Burgman (650, 1. Serie) top, und der BMW GT flop.
(Was die Spiegel betrifft. Beim Rest natürlich nicht, sonst würde ich den BMW ja nicht fahren.)

Die neue RT ist mir zu massig. Und das so ein teures neues Bike noch mit Glühobst leuchten muss... :(


650GT - ja, auch da ist Anordnung die Spiegel nicht der Weisheit letzter Schluss ... obwohl sie zumindest gross sind !
RT - wenn ich die Anordnung der Spiegel mit denen der K1600 oder der GS vergleiche, stinken die ganz schön ab ! :roll:

Ansonsten - ich hatte letztes Jahr das Vorgängermodell über ein paar Alpenpässe gejagt ... sehr schön zu fahren !!
Grüße
Tom
Benutzeravatar
tantetom
 
Beiträge: 105
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 08:47
Wohnort: Herne und Oberursel

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon ASUS » Do 27. Sep 2018, 02:46

Erst mal diesen Motor/Bike ein zwei Jahre laufen lassen, dann sieht man weiter.
R 1200 R LC - Euro 4,
C 650 GT
Benutzeravatar
ASUS
 
Beiträge: 37
Registriert: So 23. Sep 2018, 08:03

Re: Vorstellung - BMW - R 1250 RT

Beitragvon Starke » Do 27. Sep 2018, 10:14

ASUS hat geschrieben:Erst mal diesen Motor/Bike ein zwei Jahre laufen lassen, dann sieht man weiter.


Seh ich auch so, ist immer eine gute Idee, die ersten Modelpflegemaßnahmen abzuwarten und dann beim gereiften Model zuzuschlagen.
www.starketransporte.de
Benutzeravatar
Starke
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 9. Aug 2018, 07:57


Zurück zu Off - Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste