Tankgröße

Alle Infos rund um die C 650 GT - C650GT.

Tankgröße

Beitragvon FredvomJupiter » Mo 18. Sep 2017, 06:50

Moin Moin,

falls es jemanden interessiert:
ich habe letztes Wochenende mal den die Größe des Tanks "gemessen" winkG

Die von mir angesteuerte Tankstelle hatte geschlossen und der Tank war eigentlich schon leer. Musste dann noch ca. 20km weiter zur Nächsten. Bin dann nur noch 75 km/h gefahren und habe kräftig Daumen gedrückt - Habe es geschafft - puh, und anschließend

16,22 l (!)

in den Tank bekommen. Da ich nicht Schieben musste, waren wohl auch noch ein paar Tropfen drin.
beste Grüße
von Fred und seiner Black Pearl
FredvomJupiter
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 12:05
Wohnort: Eckernförde

Tankgröße

Werbung

Werbung
 

Re: Tankgröße

Beitragvon Bärle » Mo 18. Sep 2017, 07:08

Servus Fred,
das hast ja mal Glück gehabt. 15,8L habe ich auch schon mal getankt! ThumbUP
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 442
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Tankgröße

Beitragvon Wemser » Mo 18. Sep 2017, 16:14

Hallo Fred,

Respekt!

Da hätte ich schon Herzflattern bekommen.

Sobald bei mir die Reservelampe leuchtet, gehts an die Box.

Rekord bis jetzt: 14,5L

Gruß Peter
Benutzeravatar
Wemser
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 18:46
Wohnort: 39326 Wolmirstedt

Re: Tankgröße

Beitragvon Silizium » Do 21. Sep 2017, 20:44

FredvomJupiter hat geschrieben:Habe es geschafft - puh, und anschließend
16,22 l (!)
in den Tank bekommen. Da ich nicht Schieben musste, waren wohl auch noch ein paar Tropfen drin.


clap clap clap Respekt FredvomJupiter clap clap clap
Ich bin heute auch nicht schlecht mit meiner C650GT `16 unterwegs gewesen:
272 km - Reserve Lampe
55 km - ging der letzte Strich in der Tankanzeige aus (21 km mit keinem Strich gefahren)
76 km - Gesamt in Reserve und Rest Benzin 0,9 Liter (15,1 Liter getankt)
348 Km - Gesamtfahrstrecke

Geht doch, no risk no fun winkG
Gruß Stefan
Benutzeravatar
Silizium
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 20:14
Wohnort: Brunnthal

Re: Tankgröße

Beitragvon Silizium » Fr 22. Sep 2017, 14:17

... noch ein Hinweis beim Ausprobieren des Tankinhaltes:
nur mit einem Fläschen Lebenssaft unter der Sitzbank ausprobieren :idea: :idea:

... Tankinhalt ist nicht immer Tankinhalt von Model zu Model:
C650GT Preis-und-Produktinformationen 08_2015 (Quelle)
• Nutzbares Tankvolumen (davon Reserve): 16 l (4 l) 0133

C650GT Preis-und-Produktinformationen 08_2017 (Quelle)
• Nutzbares Tankvolumen (davon Reserve): 15,5 l (3 l) 0C05

Betriebsanleitung C650GT - 09.2015, 2. Auflage, 0C05 (Quelle)
• Nutzbare Kraftstofffüllmenge ca. 16 l, Kraftstoffreserve ca. 3 l

C650 Sport Preis-und-Produktinformationen 08_2017 (Quelle)
• Nutzbares Tankvolumen (davon Reserve): 15,5 l (3 l) 0C04

Gruß Stefan
Benutzeravatar
Silizium
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 20:14
Wohnort: Brunnthal

Re: Tankgröße

Beitragvon FredvomJupiter » Mo 25. Sep 2017, 06:57

vielen Dank dür Deine Recherche!

Eigentlich kaum zu glauben, dass BMW unterschiedliche Teile herstellt und verbaut. Vielleicht liegt es an der Länge der Zuleitungen ?!?
beste Grüße
von Fred und seiner Black Pearl
FredvomJupiter
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 12:05
Wohnort: Eckernförde

Re: Tankgröße

Werbung


Re: Tankgröße

Beitragvon Klilie » So 29. Apr 2018, 19:06

Hallo,

ich habe schon im Forum gesucht aber leider nichts passendes gefunden. Wenn bei meinem C 650 GT EZ 7/17 die Reservekontrollleuchte aufleuchtet, schaltet der Bordcomputer um und zählt die Kilometer seit dem die Reservekontrollleuchte angefangen hat zu leuchten (zählt also hoch). Bisher wurde mir bei allen anderen Motorrädern die noch zurücklegbare Strecke (zählte runter) angezeigt. Kann man das umstellen? Oder ist das bei Euch auch so?

VG
Harald
Vespa LX 125 i.E., BMW C 650 GT, Honda Crosstourer DCT
Benutzeravatar
Klilie
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 9. Jan 2015, 20:37

Re: Tankgröße

Beitragvon Benno » So 29. Apr 2018, 21:45

Nein, das ist so.
Wurde übrigens auch bei den F-Modellen Anfang 2011 auf Kilometer seit dem Beginn der Reserve umgestellt.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 709
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Tankgröße

Beitragvon Klilie » Mo 30. Apr 2018, 09:55

Hallo Benno,

vielen Dank für die Info; einzig der Sinn dieser Anzeige erschließt sich mir dann nicht so ganz.

VG
Harald
Vespa LX 125 i.E., BMW C 650 GT, Honda Crosstourer DCT
Benutzeravatar
Klilie
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 9. Jan 2015, 20:37

Re: Tankgröße

Beitragvon Benno » Mo 30. Apr 2018, 13:49

Das Problem war, dass die F's gelegentlich schon vor dem Erreichen der Restlaufstrecke liegen geblieben sind und die Kunden sich dann beschwert haben. Ist eben für den Hersteller nicht genau genug zu berechnen.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 709
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Tankgröße

Beitragvon Methusalem » Di 1. Mai 2018, 09:42

Ich finde das mit dem Zählen der Strecke ab Beginn der Reserveanzeige gut. Das mit der Restlaufstrecke ist ein zweischneidiges Schwert. Bei meinem PKW Mercedes B 180 CDi geht das Symbol mit der eindeutigen Aufforderung bald zu tanken ab einer gewissen Reststrecke nicht mehr weg, das finde ich ebenfalls sehr praktisch. Beim Wohnmobil (Fiat Ducato) wird die Restlaufstrecke angezeigt. Ab einer gewissen Distanz ändert sich diese Anzeige dann unlogisch. Plötzlich werden ab 50 Kilometer Reststrecke innerhalb von 5 Kilometern dann noch deren 30. Das beunruhigt.
Aber was sagt uns das alles ?
Wenn die Reservewarnlampe angeht soll man baldmöglichst tanken ThumbUP
Was beim Roller beruhigend ist: Ich weiß dass ich 300 Kilometer fahren kann und dann tanken muß. Ganz einfach.
Benutzeravatar
Methusalem
 
Beiträge: 417
Registriert: So 20. Okt 2013, 17:00

Re: Tankgröße

Beitragvon FredvomJupiter » Mi 2. Mai 2018, 06:46

Klilie hat geschrieben:einzig der Sinn dieser Anzeige erschließt sich mir dann nicht so ganz.


Naja, wenn die Reserve angeht, hast Du noch 3l Sprit im Tank, je nach individuellen Verbrauch kannst Du jetzt deine Restreichweite ausrechnen. Fährst Du eher mit 5l/100km hast Du eben noch ca. 60km Reichweite, verbrauchst Du nur um die 4 l/100km sind´s halt noch 75 km.

Tatsächlich ist meine Erfahrung (habe ich wirklich "erfahren"), dass es mehr als 3l sind, habe mit dem "Reservezähler" schon 94km geschafft (s.o.), allerdings habe ich dabei auch Blut und Wasser geschwitzt.
beste Grüße
von Fred und seiner Black Pearl
FredvomJupiter
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 12:05
Wohnort: Eckernförde

Re: Tankgröße

Beitragvon Wemser » Mi 2. Mai 2018, 13:05

Hattest du einen Kanister, oder ähnlich, dabei?
Oder bist du immer um die Tankstelle rum.
Hier in meiner Gegend sie Tankstellen RELATIV dünn gesäht.

Gruß Peter
Benutzeravatar
Wemser
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 18:46
Wohnort: 39326 Wolmirstedt

Re: Tankgröße

Beitragvon x9uwe » Fr 20. Jul 2018, 16:20

Lieber Fred ,
vielen Dank für Deinen Erfahrungsaustausch ! Bin froh , zu wissen , womit ich rechnen kann! Das ist schon einmal eine gute Ansage .Also brauche ich nicht immer schon bei 12,5 l ( Warnlampe ) Angst haben und nachtanken . Danke dafür ! ThumbUP
x9uwe
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 10. Sep 2015, 16:16
Wohnort: 21220 Seevetal


Zurück zu C 650 GT - C650GT - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast