Ventile

Alle Infos rund um die C 600 Sport - C 650 Sport.

Ventile

Beitragvon mefi » So 21. Mai 2017, 18:04

Hallo und guten Abend.
Ich habe da mal ne blöde Frage. Müssen beim c 600 eigentlich die Ventile eingestellt werden und wenn ja dann bei welchen Kilometerstand? Mein Roller hört sich seit einiger Zeit im kalten Zustand an wie eine Singer Nähmaschine. arg Auf dem Tacho stehen knapp 70.000. Der Motor selbst hat aber erst 40.000 runter. Vielleicht hat jemand einen Rat.
Gruß Andreas
Benutzeravatar
mefi
 
Beiträge: 356
Registriert: So 27. Jan 2013, 16:10

Ventile

Werbung

Werbung
 

Re: Ventile

Beitragvon waldstaedter » So 21. Mai 2017, 20:01

Ventile einstellen: alle 40.000km!!
Also wird's Zeit, ich würde da nix riskieren!

Die Geräusche können aber auch von der Steuerkette kommen, das ist ja ein Schwachpunkt bei den Rollern (gewesen?)!
waldstaedter
 
Beiträge: 519
Registriert: So 7. Jun 2015, 10:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Ventile

Beitragvon mefi » So 18. Mär 2018, 08:33

Und die Geschichte geht weiter.
Nach Aussage der Werkstatt kommen die Klappergeräusche aus dem CVT Getriebe.
Die voraussichtlich Reparaturkosten lägen so bei 2 bis 3000.- Euro.
Darauf hin habe ich mich entschieden, den Roller zu fahren bis es nicht mehr geht.
Letzte Woche war es dann so weit. Das Rasseln wurde so laut, dass mam mich an der Kreuzung schon angesprochen hat.
Dann gab es einen Knall und der Motor stellte seinen Vortrieg ein. arg
Der Roller hat 70.000 km runter. Der Motor selbst aber erst 40.000.
Da jetzt auch eine grosse Wartung mit Kette und Riemen fällig ist, würde ich das für einen wirtschaftlichen Totalschaden halten.
Mal sehen, was die Werkstatt dazu sagt.Ich bin jedenfalls von der Qualität und Haltbarkeit sehr enttäuscht. nogo
Schönes WE und mehr Glück wünscht Euch Andreas
Benutzeravatar
mefi
 
Beiträge: 356
Registriert: So 27. Jan 2013, 16:10

Re: Ventile

Beitragvon Hubi » So 18. Mär 2018, 11:34

Immer alle Wartungsarbeiten durchführen lassen oder einfach nur Pech?
Benutzeravatar
Hubi
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 16:17

Re: Ventile

Beitragvon Bärle » So 18. Mär 2018, 12:03

Servus,
wenns dann so wäre, das der Motor hin ist, dann könntest du doch einen kompletten Austauschmotor verbauen. Dann hast du noch Teile von deinem Motor, dann wirds nicht so teuer. Ich denke aber nicht das der Motor kaputt ist, sondern die Vario,Kupplung,Kette, Antriebsteile, die Geräusche machen!
Hast du schon mal die Kettenspannung in der Vergangenheit überprüft bzw. gespannt?
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ventile

Beitragvon Dolderbaron » So 18. Mär 2018, 12:08

Hallo Andreas
Ich kenne BMW Maschinen die haben über 80000 km drauf und keine Probleme.
Man muss die Ventile ab 40000 km überprüft lassen.
Bei der 40000 Wartung halt keine Bremsen mitmachen lassen ( kann man selber).
Riemen und Rollen nicht wechseln lassen ( kann man selber machen ).
Hier Sparst Du dann eine Menge Kohle.

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 998
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Ventile

Werbung


Re: Ventile

Beitragvon Bärle » So 18. Mär 2018, 14:12

Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ventile

Beitragvon mefi » So 18. Mär 2018, 16:06

Hallo Hubi,
Die Wartungen wurden immer ordentlich durchgeführt. Die 40.000 er Wartung wärre jetzt erst dran gewesen.
Was hätte man anderes machen sollen.
Über einen Austauschmotor habe ich natürlich auch schon nachgedacht. Aber soll ich wirklich einen Gebrauchten aus Italien kaufen,von dem ich nichts weiß und bei dem eine eventuelle Reklamation schwierig wird.
Die Werkstatt soll erst mal reingucken.
Gruß Andreas
Benutzeravatar
mefi
 
Beiträge: 356
Registriert: So 27. Jan 2013, 16:10

Re: Ventile

Beitragvon Hubi » So 18. Mär 2018, 17:15

Hallo Mefi,

ich würde mit der Werkstatt und BMW reden.
Es muß doch auch in ihrem Interesse liegen - oder ist es ihnen "Wurscht"?
Benutzeravatar
Hubi
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 16:17

Re: Ventile

Beitragvon mefi » So 18. Mär 2018, 17:29

Da der Roller 6 Jahre alt ist und reichlich km hat, rechne ich nicht mit Kulanz.
Deshalb werde ich eine freie Werstatt wählen.
Gruß Andreas
Benutzeravatar
mefi
 
Beiträge: 356
Registriert: So 27. Jan 2013, 16:10

Re: Ventile

Beitragvon Dolderbaron » So 18. Mär 2018, 17:45

mefi hat geschrieben:Da der Roller 6 Jahre alt ist und reichlich km hat, rechne ich nicht mit Kulanz.
Deshalb werde ich eine freie Werstatt wählen.
Gruß Andreas


Ich würde jetzt mal abwarten was die Werkstatt sagt.
Wäre schön, wenn Du uns weiter Berichtest.
Wünsche Dir viel Glück.

Gruss
Dolderbaron
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 998
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Ventile

Beitragvon mefi » So 18. Mär 2018, 17:52

Klar halte ich Euch auf dem Laufenden.
Das kann aber ein Paar Wochen dauern. Die Werkstätten werden wohl im März gut zu tun haben.
Gruß Andreas
Benutzeravatar
mefi
 
Beiträge: 356
Registriert: So 27. Jan 2013, 16:10

Re: Ventile

Beitragvon Bärle » Mo 19. Mär 2018, 07:37

Servus Mefi,
der Motor muss ja nicht aus Italien kommen, das war nur ein Beispiel.
Natürlich erst mal schaun. Vieles kann man selber machen!
Bin gespannt was BMW dazu sagt.
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ventile

Beitragvon mefi » So 25. Mär 2018, 15:41

Freitag war der Tag der schlechten Nachrichten.
Meine Werkstatt hat den Motor ausgebaut und auseinandergenommen.
Zitat: durch einen Defekt des Kettenspanners ist die Steuerkette übergesprungen.Die Ventile haben auf den Kolben aufgesetzt, sind abgebrochen und haben sich in den Kolben eingearbeitet.
Ich kann nur jedem, der ein klapperndes Geräusch im Motor hat, raten auf die Kontrolle der Steuerkette zu bestehen und sich nicht irgendwelche Geschichten erzählen zu lassen.
Schönen Restsonntag wünscht Andreas
Dateianhänge
IMG-20180323-WA0007.jpg
IMG-20180323-WA0009.jpg
IMG-20180323-WA0012.jpg
IMG-20180323-WA0016.jpg
Benutzeravatar
mefi
 
Beiträge: 356
Registriert: So 27. Jan 2013, 16:10

Re: Ventile

Beitragvon Hubi » So 25. Mär 2018, 16:57

So ein Käse -(

... wie geht es jetzt weiter?

Eine Steuerkette reisst doch nicht einfach so.
Benutzeravatar
Hubi
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 16:17

Nächste

Zurück zu C 600 Sport - C 650 Sport - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron