C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Die technische Seite der C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.

C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon skyranger » Mo 16. Apr 2018, 18:44

Hallo zusammen. Ich habe mir am Wochenende eine C650 Sport gekauft Bj. 05.2016, 1800 km. Leider habe ich mit dem Roller keine Erfahrungen und bin auf Hilfe angewiesen. Der Vorbesitzer ist nach seinen Angaben nicht mehr als 140 km/h schnell gefahren.
Mir ist aufgefallen, dass die Variomatik hat Laufgeräusche im Leerlauf. Ich habe auch eine Maxsym 400i, bei der sind keine Laufgeräusche vom CVT Getriebe feststellbar. Die BMW hat ab 120 km/h und ca. 6000 u/min starke unangenehme Vibrationen, als wenn die Variomatik eine Unwucht hat. Diese Vibrationen können nicht normal sein. Beim Gas weg nehmen aus hoher Geschwindigkeit, hat der Roller eine starke Entschleunigung als wenn man bremst, dass kann aber die Motorbremse sein.
Ich hatte heute Kontakt mit BMW, die gar keine Aussage dazu getroffen hat und mir einen Termin am 18.06. angeboten hat.
Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Vibrationen der C650 Sport gemacht. Ich wäre sehr dankbar für Hilfe bei dem Problem.
Viele Grüße
skyranger
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 20:44
Wohnort: Ober-Olm

C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Werbung

Werbung
 

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon Espoo » Mo 16. Apr 2018, 19:06

Hallo Skyranger,

ich weiß dass Du schnell nach einer Lösung suchst. Trotzdem - hier gibt es eine Rubrik, wo man sich als "Neuer" kurz vorstellen kann.

Zu Deinem Problem, ich hab' nicht die geringste Ahnung was das sein könnte. Die Frage ist nur, warum das bei der Probefahrt nicht auffiel!?

Gruß
Espoo
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MIT PANZERTAPE LÄSST SICH NICHT DIE WELT RETTEN!
Espoo
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 19:43
Wohnort: Dresden

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon Benno » Mo 16. Apr 2018, 19:11

Das ist definitiv nicht normal. Noch hat das Teil Garantie.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen

Treffen 2018:
viewtopic.php?f=13&t=1613&start=15#p14302
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 622
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon dieter2008 » Mo 16. Apr 2018, 20:06

Termin 18.06.?
Da ist allerdings die Garantie rum. Such Dir einen anderen Händler, bei dem Du früher einen Termin bekommst.
Mach Dir auch mal über eine Garantievelängerung Gedanken. Das würde sich bei einem Privatkauf mit Sicherheit lohnen und ist bis Mai noch möglich.
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 01/14 - Highline-Ausstattung - Alarmanlage - TomTom Rider 40
Wunderlich Handprotektoren
Benutzeravatar
dieter2008
 
Beiträge: 107
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 23:43
Wohnort: Kämpfelbach

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon skyranger » Mo 16. Apr 2018, 20:13

Die Rubrik zum Vorstellen hatte ich gesucht und nicht gefunden. :-) Ich fahre seit dem 16 Lebensjahr Motorrad und seit 2015 Roller.
Mittlerweile 38 Jahre. 2015 hatte ich mir die Maxsym 400i angeschafft. Der Roller ist völlig problemlos, nur für längere Strecken fehlt mir etwas Leistung. Beruflich baue ich Zweitakt und Viertakt Flugmotoren von 25-160PS.
Nun kurzentschlossen die Anschaffung einen Luxusrollers vom Typ BMW C650 Sport.
Die Probefahrt war nur kurz auf einer Seitenstraße. Ich hatte nicht mit so etwas gerechnet wie Vibrationen. Schon gar nicht bei so einem hochwertigem Gerät. Der ehemalige Besitzer war ein kleinerer älterer Herr, der schon mit dem Schieben vom Roller überfordert schien und ist eher ehrlicher Natur. Gewährleistung fällt wohl aus, laut BMW da die Einfahrkontrolle zwischen 500 und 1200 km nicht gemacht worden ist vom Vorbesitzer. Dieser und ich auch sind auch davon ausgegangen das der Roller noch einen Monat Gewährleistung hat. Glücklicher Weise bin ich technisch nicht unbeholfen und kann mir Helfen wenn ich weiß was zu tun ist.
In einem anderen Beitrag hatte ich etwas gelesen von Vibrationen bei hohen Drehzahlen, aber keine Lösung von dem Problem.
Viele Grüße
Martin
skyranger
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 20:44
Wohnort: Ober-Olm

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon Dolderbaron » Mo 16. Apr 2018, 21:00

Hallo Martin
Das Modell 2016 hat 44 g Gewichte in der Vario und das bedeutet, dass die Motorbremse wirkt hier stärker.
Also, ich fahre öfters Autobahn und dann 180, Gas weg und der Roller bremst schnell auf 120 runter.
Das finde ich sehr angenehm und erspart das Bremsen.
Das Vibrieren kommt von den Gewichten, meine wurden auf Garantie ( Modell 16) getauscht und weg war es.
Ganz ohne Vibrationen geht es leider aber nicht.
Mir fällt das aber gar nicht mehr so auf.
Das Geräusch der Vario ist bei mir auch, wenn die Kupplung kalt ist.
Bin ich erst unterwegs, dann kommt das Geräusch nicht mehr.
Das Geräusch kommt eigentlich von den Kupplungsbelägen wenn diese Kalt sind.
Ich starte meine Maschine auf dem Hauptständer und lass die Kupplung im Leerlauf mit ein paar mal Gas geben und weg ist das Geräusch.
So ist es und so war es bei meiner.
Baujahr 2016 und 29566 km auf der Uhr, fährt wie ein Uhrwerk und kann man mit dem Modell 12 bis 15 nicht vergleichen.

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 739
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Werbung


Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon skyranger » Di 17. Apr 2018, 13:09

Hallo Dorlderbaron,
vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Das hilft mir weiter den Roller zu optimieren.
Alle BMW Motorradwerkstätten in der Gegend sind ausgebucht bis Mitte Juni. das muss ich dann selbst machen.
Ich habe mir auch schon ein Werkstatthandbuch bestellt und die Ersatzteile zur Wartung.
Ich werde mir die Variomatik, Gewichte usw. genau ansehen, wiegen und gegebenenfalls austauschen, Scheiben wuchten wenn nötig.
Das mit der Motorenbremse ist klar. Der Motor hat auch eine mit 11,6:1 sehr hohe Verdichtung.
Ich werde berichten.
Viele Grüße
Martin
skyranger
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 20:44
Wohnort: Ober-Olm

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon skyranger » Sa 21. Apr 2018, 17:29

Hallo Dorlderbaron,
ich habe heute die Variomatik ausgebaut. das war auch ohne Werkstatthandbuch kein Problem. Ich hoffe aber das Handbuch kommt in der nächsten Woche. Etwas nervig waren die vielen Schrauben von den Verkleidungen. Nur zum Zündkerzen Wechsel muss man das halbe Moped zerlegen.
Die Fliehkraftgewichte haben 42g und die Abmessungen 19,8 x 29,9 mm.
Bei Dr.Pulley gibt es Gleitrolle SR3020R/8-40, das sind die mit dem höchsten Gewicht für den c650 ab 2016.
https://drpulley.shopnix.de/Dr-Pulley-G ... oc96ondfs6
Dort steht geschrieben die originalen Rollen haben 43g.
Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit den Gleitrollen von Dr. Pulley für den C650 ab 2016.
Mir ist noch aufgefallen das die Riemenscheiben, die Fliehkraftkupplung und die Glocke keine Wuchtmarkierungen haben.
Dann scheint BMW die Teile nicht zu wuchten.
Am Montag werde ich BMW Anschreiben in der Hoffnung Antwort zu bekommen.
Die Teile werde ich einzeln Wuchten um zu sehen ob die eine Unwucht haben.
Bei nur 2g Unwucht in der Riemenscheibe oder Kupplung kann das zu unangenehmen Vibrationen führen.
Viele Grüße
Martin
skyranger
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 20:44
Wohnort: Ober-Olm

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon skyranger » Mo 23. Apr 2018, 21:22

Guten Abend,
ich habe angefangen die Antriebsseite und die Abtriebsseite der Vario zu überprüfen.
Antriebsseitig hat die hintere Riemenscheibe eine Unwucht von 2g. Das ist nicht gerade wenig für eine leichte Aluscheibe.
Abtriebsseitig hat die erste Riemenscheibe einen Schlag von 0,06mm und das System mit der Kupplung ohne Glocke hat eine Unwucht von 12g! Ich musste Magnete von insgesamt 12g an die Kupplung kleben um ein selbstständiges Drehen dieser nach einer Seite zu verhindern. Mit so einer Unwucht wird der Roller zum Vibrator. nogo
Ich habe BMW angeschrieben und warte auf Antwort.
Viele Grüße
Martin
skyranger
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 20:44
Wohnort: Ober-Olm

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon Dolderbaron » Di 24. Apr 2018, 19:27

skyranger hat geschrieben:Guten Abend,
ich habe angefangen die Antriebsseite und die Abtriebsseite der Vario zu überprüfen.
Antriebsseitig hat die hintere Riemenscheibe eine Unwucht von 2g. Das ist nicht gerade wenig für eine leichte Aluscheibe.
Abtriebsseitig hat die erste Riemenscheibe einen Schlag von 0,06mm und das System mit der Kupplung ohne Glocke hat eine Unwucht von 12g! Ich musste Magnete von insgesamt 12g an die Kupplung kleben um ein selbstständiges Drehen dieser nach einer Seite zu verhindern. Mit so einer Unwucht wird der Roller zum Vibrator. nogo
Ich habe BMW angeschrieben und warte auf Antwort.
Viele Grüße
Martin


clap clap clap clap clap clap clap clap clap clap clap

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 739
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon Der Komplize » Di 24. Apr 2018, 21:22

Moin zusammen,

ich habe auch einen 16er und stelle fest, dass er ab 150 deutlich vibriert. Das hört sich fast wie ein Schlagen an. Das war definitiv im letzten Jahr nicht, das hätte ich gemerkt. Nun, was hat sich über den Winter geändert? Es wurden die Gabelsimmerringe gewechselt, sonst nichts. Ich vermute das beim Zusammenbau da was passiert ist!
Der Komplize
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:19

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon skyranger » Di 24. Apr 2018, 21:35

Moin,
durch das Wechseln der Gabeldichtungen kann normalerweise kein Vibrieren hervorgerufen werden.
Vielleicht ist es eine Unwucht im Vorderrad.
Das merkt man an Vibrationen am Lenker
Viele Grüße
Martin
skyranger
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 20:44
Wohnort: Ober-Olm

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon skyranger » Sa 28. Apr 2018, 22:57

Hallo Zusammen,
ich habe mir für 250 EUR Spezialwerkzeug bei BMW gekauft. Gegenhalter, Stecknuss und Vorrichtung für die Kupplung zum zusammendrücken.
Die Variomatik primärseitig habe ich auseinandergebaut.
Die vordere Riemenscheibe hatte einen Schlag von 0,06 mm. Diesen habe ich reduzieren können auf 0,03 mm durch Ausrichten und Überdrehen auf der Drehbank.
Die Anfahrkupplung habe ich auf ein Pendel gelegt welches ich verwende zum Propeller wuchten.
Die Kupplung ist das einzige Teil der gesamten Variomatik welches gewuchtet wurde!
Leider sind die Erleinterungen (Wuchtbohrungen) an der falschen Seite gemacht worden.
Denn genau dort musste ich 23g anbringen, damit das Pendel nicht mehr an einer Seite anschlägt.
BMW sagt keine Gewährleistung wegen nicht durchgeführter Einfahrkontrolle.
So ein teurer Roller und dann so ein Knorz. Für mich unglaublich.
Man müsste mal ausrechnen wir groß die Unwucht bei 8000 u/min ist. Ich denke einige kg.
Wenn am Auto am Vorderrad eine Unwucht von 10g ist, dann fällt von dem Geschüttel die Uhr vom Handgelenk.
Viele Grüße
Martin
Dateianhänge
IMG_2258 (Klein).jpeg
skyranger
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 20:44
Wohnort: Ober-Olm

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon waldstaedter » Di 1. Mai 2018, 00:04

Hallo,

erstmal meine Hochachtung, wie toll Du den Roller auf Schwung bringst!!
Zum Glück hast Du beruflich "Ahnung" von dem Thema, sonst wäre es bitter für Dich!
Die Sache mit der "Gewährleistung" (Garantie gibt BMW nicht, bei der Qualität nicht nötig...) ist natürlich ärgerlich!
Die von Dir festgestellten Mängel sind natürlich nicht auf falsche bzw. fehlende Wartung zurück zu führen, da bei der EInfahrkontrolle nur das Öl gewechselt wird. Bei einem Rechtstreit würdest Du ggf. Recht bekommen, dauert aber Monate und kostet Nerven!
Wenn das Teil nach Deiner "Kur" einwandfrei läuft, ist alles gut und denk nicht mehr dran!!
waldstaedter
 
Beiträge: 507
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: C650 Sport Bj. 16 Vibrationen ab 6000 u/min

Beitragvon Skipper » Di 1. Mai 2018, 13:26

Was meinst du mit BMW gibt keine Garantie ? Es gibt zwei Jahre Garantie von BMW. Das ist eine freiwillige Leistung und BMW macht die Bedingungen.

Daneben die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren. Die GW, Sachmängelhaftung wie das heisst, deckt Fehler die am Tage der Auslieferung vorlagen, aber keine Schäden die später auftreten. Das würde die Garantie decken. Es gilt aber die Beweisumkehr. In den ersten 6 Monaten muss der Verkäufer (und das ist nicht BMW sondern der Rollerhändler der es verkauft hat) nachweisen dass der Schaden nicht vorglegen hat. Dannach du als Käufer. Aber Partner für GW ist der Verkäufer, nicht BMW.

Insofern ist es für die GW irrelevant, ob der 1. KD durchgeführt wurde. Das wird nur im Rahmen der Garantie relvant.

Im vorliegenden Fall wird's etwas komplizierter, da es ja ein Kauf von Privat war, der ebenfalls u.U. zur GW verpflichtet wäre, wenn er sie - das geht bei privat - nicht ausgeschlossen hat.
Skipper
 

Nächste

Zurück zu Technik - C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste