GT ruckelt beim Anfahren...

Die technische Seite der C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.

Re: GT ruckelt beim Anfahren...

Beitragvon waldstaedter » Sa 30. Jun 2018, 15:35

Hallo Ihr Ruckel- und Vibrationsgeschädigten!

Nach meinem Eindruck muss man hier eine Trennung vornehmen:
1. Ruckeln beim Anfahren liegt an der Kupplung!
2. Die Vibrationen haben andere Ursachen. Da sind aj viele Ideen hier genannt.
Ihr solltet an den Bericht von skyranger denken, der seine ganze Kiste zerlegt hat und alles (neu) gewuchtet hat!!!
Das klang für mich sehr einleuchtend!!!

P.S. Zur BMW-Qualität: der Motor der neuen 750/850er GS wird ja in China bei Loncin gefertigt. Im aktuellen Heft von MOTORRAD las ich, dass BMW einige Tausend Maschinen zurückrufen muss, da ein Bauteil nicht den "Langzeitanforderungen" entspricht!! Kommt mir bekannt vor und bestärkt mich in der Meinung, dass ein deutscher "Premium"-Hersteler nicht in China produzieren lassen sollte!!!
waldstaedter
 
Beiträge: 518
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: GT ruckelt beim Anfahren...

Werbung

Werbung
 

Re: GT ruckelt beim Anfahren...

Beitragvon Hubi » Sa 30. Jun 2018, 17:42

Als ich frage meinen Mechaniker nächste Woche wenn ich neue Reifen aufziehen lasse.
Benutzeravatar
Hubi
 
Beiträge: 125
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 17:17

Re: GT ruckelt beim Anfahren...

Beitragvon ronne » Sa 30. Jun 2018, 19:28

Es ist scheiß egal wo die das bauen, die Standards sind überall gleich.
ronne
 
Beiträge: 264
Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:43

Re: GT ruckelt beim Anfahren...

Beitragvon Espoo » Sa 30. Jun 2018, 21:47

ronne hat geschrieben:Es ist scheiß egal wo die das bauen, die Standards sind überall gleich.

Nein, ist es nicht! Trotz Dolmetschern spielt die Sprachbarriere nach wie vor eine Rolle. Mentalitätsunterschiede eine noch größere, da hilft bekanntlich auch kein Dolmetscher. Auch die großen Entfernungen nach China sind bei der Etablierung der Produktion und des QM von Relevanz.
Nicht umsonst ziehen z.Zt. so viele deutsche Unternehmen wie nie ihre Produktion in China (und auch anderswo) ab und kehren zurück. "Reshoring" heißt das auf neudeutsch. Qualitätsmängel und geringere Flexibilität werden bei den Gründen zuerst genannt.

Interessante Artikel dazu:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Fabriken-kehren-aus-China-zurueck-4027436.html
https://www.deutschlandfunk.de/made-in-germany-hersteller-produzieren-wieder-in-deutschland.724.de.html?dram:article_id=372173

BMWs Unternehmensberater sehen das offensichtlich anders.

“Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist die falsche."


Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel
Espoo
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 19:43
Wohnort: Dresden

Re: GT ruckelt beim Anfahren...

Beitragvon Hubi » Di 3. Jul 2018, 22:18

Ich habe heute meinen Mechaniker gefragt.
"Was ist das für ein "rupfen" und "ruckeln" wenn das Fahrzeug kalt ist.
Er meint die Kupplung. Beim nächsten Service reinigen und dann sollte es passen.

Auf meine Frage: Pollini, Malossi oder Costa?
"Darüber können wir mal reden wenn ich 20 oder 30 Tsd km auf dem Rollertacho habe, aber sonst
einfach das Original entsprechend warten und eine Menge Geld sparen"

Klingt für mich vernünftig. Sie läuft ja recht flott und braucht im Schnitt 4,2 Liter Benzin.
Herz, was willst Du mehr :-)

Fahren, geniessen, öfters mal absteigen, Fotos machen und den Einkehrschwung nicht vergessen. winkG
Benutzeravatar
Hubi
 
Beiträge: 125
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 17:17

Vorherige

Zurück zu Technik - C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron