Einbau einer J Costa

Die technische Seite der C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.
Benutzeravatar
Dolderbaron
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 8427
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT 2016
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Einbau einer J Costa

Beitrag von Dolderbaron » Di 19. Jun 2018, 19:30

Hallo Freunde
Hat hier einer Erfahrung mit dem Einbau einer J Costa.
Brauche ich Graphit Pulver für das Lager.
Muss der Motor kalt sein usw.
Wäre über Tipps sehr dankbar.

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.

Benutzeravatar
Bärle
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 18:20
Postleitzahl: 85051
Motorrad Scooter: C600Sport
Wohnort: Ingolstadt

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Bärle » Di 19. Jun 2018, 19:46

Servus,
sprich mal mit dem "Georoller" oder "Maji" vom TMAX-Forum. Bei den Mäxen werden die Varios viel öfter verbaut!

Motor sollte auf jedenfall kalt sein, da die Vario mit 160NM angezogen werden muss.

Alles penibel sauber machen und die Hülse mit Graphitpulver leicht einstauben.

Auf Gängigkeit achten und anschliessend viel Spaß haben! ThumbUP
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer

Benutzeravatar
Dolderbaron
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 8427
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT 2016
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Dolderbaron » Di 19. Jun 2018, 20:03

Danke

ThumbUP winkG
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.

Schwarzwaldmax
Beiträge: 233
Registriert: Di 21. Okt 2014, 12:00
Postleitzahl: 00000
Motorrad Scooter: Honda X-ADV

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Schwarzwaldmax » Mi 20. Jun 2018, 13:05

Bärle hat geschrieben:Servus,
Auf Gängigkeit achten und anschliessend viel Spaß haben! ThumbUP
Hi Dolderbaron,
dann geht er ab Schmitz's Katze clap

Wir sehen uns in Damüls ThumbUP
Gruß aus Württemberg BMW keine mehr :D

Benutzeravatar
dieter2008
Beiträge: 322
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 23:43
Postleitzahl: 75236
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT
Wohnort: Kämpfelbach

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von dieter2008 » Mi 20. Jun 2018, 13:56

Oder dann vielleicht doch verbastelt :D :lol:
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 03/20 - Highline- und Safety-Ausstattung - TomTom Rider 40

Benutzeravatar
Dolderbaron
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 8427
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT 2016
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Dolderbaron » Mi 20. Jun 2018, 16:33

BMW ist noch an meine Vario dran!
Bekommen sie es aber nicht hin, dann kommt ein J Costa rein und fertig.
Heute mit der Werkstatt Telefoniert, Problem erkannt, jedoch wissen sie noch nicht wie das Problem beheben werden soll.

clap clap clap clap

Wollen wir mal abwarten.

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.

Benutzeravatar
Bärle
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 18:20
Postleitzahl: 85051
Motorrad Scooter: C600Sport
Wohnort: Ingolstadt

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Bärle » Do 21. Jun 2018, 16:22

Ob das Problem an der Vario liegt? Bin gespannt!

mfg rainer
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer

Benutzeravatar
Dolderbaron
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 8427
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT 2016
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Dolderbaron » Sa 23. Jun 2018, 10:13

Bärle hat geschrieben:Servus,
sprich mal mit dem "Georoller" oder "Maji" vom TMAX-Forum. Bei den Mäxen werden die Varios viel öfter verbaut!

Motor sollte auf jedenfall kalt sein, da die Vario mit 160NM angezogen werden muss.

Alles penibel sauber machen und die Hülse mit Graphitpulver leicht einstauben.

Auf Gängigkeit achten und anschliessend viel Spaß haben! ThumbUP

Hallo Bärle
Habe mit Georg schon gesprochen, er besorgt mir eine.
Vielleicht baue ich sie mit Georg beim Tmax Treffen ein.
ThumbUP

BMW sagt, es wäre nicht die Vario Sondern die Führungsschiene von der Kette.
cofus cofus cofus cofus cofus cofus cofus cofus cofus cofus cofus cofus cofus

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.

Benutzeravatar
Dolderbaron
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 8427
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT 2016
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Dolderbaron » Sa 23. Jun 2018, 10:14

dieter2008 hat geschrieben:Oder dann vielleicht doch verbastelt :D :lol:
arg arg arg arg arg

ThumbUP

winkG


Gruss
Frank
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.

Benutzeravatar
Bärle
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 18:20
Postleitzahl: 85051
Motorrad Scooter: C600Sport
Wohnort: Ingolstadt

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Bärle » Sa 23. Jun 2018, 15:52

@Dolderbaron
Du hast ja schon ein paar Kilometer auf dem Buckel mit dem GT!
Die Kette sollte immer richtig gespannt sein, das mit den Kettenspannschienen ist echt kacke!
Der Kettenspanner ist auch immer ein Problem!
Denke kompletter Kettensatz inkl. Kettenspanner und Kettenspannschienen/Führungen inkl. Aus und Einbau kostet ordentlich!
Hoffentlich hast noch Garantie!
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer

Benutzeravatar
Dolderbaron
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 8427
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT 2016
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Dolderbaron » Sa 23. Jun 2018, 16:46

Bärle hat geschrieben:@Dolderbaron
Du hast ja schon ein paar Kilometer auf dem Buckel mit dem GT!
Die Kette sollte immer richtig gespannt sein, das mit den Kettenspannschienen ist echt kacke!
Der Kettenspanner ist auch immer ein Problem!
Denke kompletter Kettensatz inkl. Kettenspanner und Kettenspannschienen/Führungen inkl. Aus und Einbau kostet ordentlich!
Hoffentlich hast noch Garantie!
Ich habe noch 1.5 Jahre Garantie

clap clap clap clap

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.

Benutzeravatar
Bärle
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 18:20
Postleitzahl: 85051
Motorrad Scooter: C600Sport
Wohnort: Ingolstadt

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Bärle » Sa 23. Jun 2018, 19:04

Gottseidank,
dann hast ja noch genügend Bares um an den Treffen teilzunehmen! winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer

Benutzeravatar
Dolderbaron
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 8427
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT 2016
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Dolderbaron » Sa 23. Jun 2018, 19:32

Bärle hat geschrieben:Gottseidank,
dann hast ja noch genügend Bares um an den Treffen teilzunehmen! winkG
Sekt Sekt Sekt Sekt


party bier bier

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.

Benutzeravatar
Dolderbaron
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Postleitzahl: 8427
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT 2016
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Dolderbaron » Sa 23. Jun 2018, 19:40

Hallo Bälle
Meine J Costa ist bestellt und wird bis zum BMW Treffen eingebaut.
Georg hat sie für mich bestellt.
Bin gespannt wie sie dann fährt.

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.

Nibelunge
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 12:30
Postleitzahl: 28770
Motorrad Scooter: GT & Tmax530

Re: Einbau einer J Costa

Beitrag von Nibelunge » Mo 2. Jul 2018, 14:06

Hallo,

absolut gar nichts an die Costa beim Einbauen schmieren, kein Fett, kein Graphit, kein Teflon oder dergleichen. Alles sorgfältig sauber machen, keine Fettrückstände.

Nur Aufpassen, dass beim Verschliessen der Nuss die 100NM im Drehmomentschlüssel sind.

Auf jedem Fall die Costa sorgfältig einfahren, ca 300km. Und besser nicht frisch eingebaut zu einem Treffen fahren. Am Besten wenigstens die Einfahrphase zu Hause machen um festzustellen ob alles OK ist.

Mit Akrapovic 23 oder 24gr
Mit Serienauspuff 24gr.

Gruss
Alex

Antworten