Suzuki GSX-R e899 K2

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mo 14. Mai 2018, 07:43

Danke Rainer,
hier mal eine kurze Übersicht der offiziellen 1/4 Meile Testläufe, die ich nun mit der Kiste absolviert habe:

14,468 Sekunden, 157 km/h (@ 175VDC, 600A, Reglerproblem)
15,380 Sekunden, 172km/h (@ 175VDC, 400A ... nach 740m Topspeed bei 200,49km/h)
13,591 Sekunden, 149,453 km/h (@117V, 800Arms)

Werde furs nächste Rennen den Radstand um 10cm veringern, etwas Luft aus dem HR nehmen um mehr Auflagefläche zu bekommen und werde mit der Feldschwächung beginnen.
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Werbung

Werbung
 

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Di 15. Mai 2018, 04:44

Gestern schon mal mit den Updates angefangen ...
- Luft aus dem Reifen raus gelassen. Nun sollte er zumindest mehr Auflagefläche und dadurch mehr Gripp beim Start haben.
- Radstand um 10cm gekürzt (dadurch wird ebenfalls der Grip erhöht (mehr Anpressdruck des HR´s auf den Asphalt durch das eigene Körpergewicht). Fahre nun noch immer einen 25cm längeren Radstand wie Serie!

Was mir nicht mehr so gefällt ist nun die Kabelführung, die sieht nicht mehr so dolle aus und liegt nun in einem kleinen Bogen auf der Schwinge zwischen HR und Dämpfer!

Ansonsten habe ich noch die Akkus im Anhänger ein wenig geschwächt und hänge sie am Mittwoch ans Ladegerät, um sie in den Lagerungsbereich zu bringen.

Dann wolllte ich auch schon mal die Parameter für die Feldschwächung im Regler einprogrammieren ... in der hoffnung das es am Ende auch etwas bringt.
Das werde ich aber erst im Juni, direkt auf meinem nächsten Event zu spüren bekommen, denn ich habe leider keine Zeit mehr dies vorher am Bamberger Flughafen zu testen.
Dateianhänge
Radstand verkürzt.JPG
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mi 16. Mai 2018, 17:38

So, die Feldschwächung habe ich nun auch programmiert.
Ich gehe mal mit 50A bei 90% Spannung ins Rennen.
Dateianhänge
D9EB77E0-5E0B-4DAB-AD5D-19FB70D8E933.jpeg
D88CE469-D295-4B06-AD58-7028CC58DFA7.jpeg
62D0E2F3-4C9F-49DA-A792-B1130ADAA880.jpeg
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mi 23. Mai 2018, 16:14

Nun heißt es wieder 2 Monate warten ...
Habe mir jetzt auch noch die hintere PVM Felge bestellt.
Dateianhänge
A6CD3508-666C-49C3-A10B-6ADF94DDB8C9.jpeg
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Di 29. Mai 2018, 20:11

Dazu noch den passenden HR- Reifen (Shinko Hook Up PRO in 200/50-17), der wahrscheinlich eher da sein wird und ein paar blau eloxierte Alu-Verkleidungsschrauben + blau eloxierte Titanschrauben für Bremsscheibe und Kettenrad.
Dateianhänge
509DD724-5C52-4EF4-8C1C-718CBBE79C46.jpeg
BA2CDE76-067E-4DDE-BA39-504250739B46.jpeg
58FA3631-6626-40EA-AB17-76420F0AA8AA.png
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mo 4. Jun 2018, 05:08

Für Alkersleben noch schnell die 3 Akkus mit 5,5mm Buchsen/Steckern versehen.
Damit habe ich ich nun wie im Beitrag zuvor mal angedeutet 35Ah vollständig, wobei ich nur 25Ah im Bike angeschlossen habe.
Somit verkürze ich aber die Ladezeit für den nächsten "Run".
Desweiteren habe ich nochmal die Originale 6" Felge mit der Bremse in die Schwinge gesetzt und den Kettenschleifer samt Befestigungsachse ebenfalls montiert.
Dateianhänge
Urlaub Rhodos 429a.jpg
Urlaub Rhodos 428a.jpg
Urlaub Rhodos 424a.jpg
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Werbung


Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Di 5. Jun 2018, 03:32

Für meine Testfahrten am Sportflughafen habe ich mir nun das ultimative Tool geordert:
http://www.burgertuning.com/dragy_gps_p ... meter.html
Mal schauen, ob das Teil einigermaßen taugt.
Zumindest bekommt es 10 Mal mehr Werte wie mein aktuelles Garmin.
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mi 6. Jun 2018, 07:14

Morgen gehts dann endlich los nach Alkersleben ...
Leider muß/darf ich die Felschwächfunktion von meinem neuen Regler wieder deaktivieren.
Es fehlt noch eine Anleitung um einen bestimmten Parameter zu ermitteln ansonsten kann es passieren, das ich den Regler zerstöre. Leider kommt der Hersteller derzeit nicht wirklich in die Puschen mir diese zu schicken, da anscheinend mehrere Großprojekte vorrang gegenüber mir kleinem Kunden haben :-)

Naja, muß ich halt zusehen den Start einfach besser hinzubekommen wie beim GRW (13,591 Sekunden @ 149km/h).
Evtl. schaffe ich es ja noch in die hohen 12 er Zeiten zu fahren!

Zumidest haben wir nun gegenüber letztem Jahr etwas aufgerüstet.
Da die Strecke wahrscheinlich wieder weit abgesperrt ist und zu 90% das Gras nicht geschnitten, hatten wir letztes Jahr spontan und auf die Schnelle einen Hochsitz aus ein paar Dachlatten und Brettern vom Baumarkt zusammen gezimmert:
IMG_0344a.jpg


Somit hatten wir eine gute Sicht auf die Strecke

Dieses Jahr kommen wir gleich mit dem da:
Anhänger 001.JPG
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Hubi » Mi 6. Jun 2018, 19:10

Seid ihr mit dem Hochsitz nicht zu hoch - ich würde ihn legen oder in große Teile zerlegen.
Benutzeravatar
Hubi
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 16:17

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mo 11. Jun 2018, 06:59

Hallo Hubi,
alles gut gegangen ;-). Gemessen hatte mein Bruder 3,93m und wir sind damit sicher hin und weder zurück gekommen.
Hier mal ein kleiner Bericht vom letzten verlängerten Wochenende:
Speeddays Alkersleben
Hier kürze ich mal ab ...
- neue persönliche Bestzeit mit dem Elektrobike
- neue persönliche Bestzeit von meinem Bruder mit seiner 1216
- Fliegender Pavillon + zertrümmerte Autoscheibe
- Drei Reglerabschaltungen beim Elektrobike (Strombegrenzung + Unterspannungsgrenze)
Dateianhänge
Speeddays 2k18 093aaa.jpg
Speeddays 2k18 027aaa.jpg
Speeddays 2k18 083.JPG
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Di 12. Jun 2018, 06:51

Laut einem Mitglied von der NEDRA (National Electrical Dragracing Association) habe ich wohl derzeit das schnellste EV (electrical vehice) mit Radnabenmotor auf der 1/4 Meile!
Das nützt mir aber wenig, da ich kein Mitglied bei der NEDRA bin (35$/Jahr) und somit dort keine offfiziellen Einträge bekomme!
Stören tut mich das aber nicht wirklich!
Hauptsache sie wird noch schneller!
Dateianhänge
NEDRA.jpg
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mi 13. Jun 2018, 08:36

... und im Suzuki Club Magazin wurde nun auch noch ein kleiner Bericht über mein Bike gebracht ...
Dateianhänge
Alkersleben 2018 013a.jpg
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Do 14. Jun 2018, 06:21

... und hier noch ein kleines Video zu Alkersleben (Speeddays)
https://youtu.be/2cKYegvmx3k
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Fr 15. Jun 2018, 07:05

Anbei mal wie versprochen ein kleines Testvideo mit unserem Familienauto (VW Touran 1,2 TSI Blue Motion, 1544kg, 105 PS):
https://youtu.be/I8HfYE3COk0

Ich hoffe es hilft mir dann ein wenig weiter bei meinen Testfahrten am Airport ...Hi
Rovi
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Hubi » So 17. Jun 2018, 14:41

Wow, das sind schon beträchtliche Fahrleistung.
Wenn man bedenkt, dass Du alles selber schraubst und auch verstehst was Du machst oder machen mußt.
Eine tolle Leistung. BRAVO

Also die $ 35,-- pro Jahr in der NERDA sollten es Dir als Teil des Projekts wert sein.
"Tue Gutes und erzähle auch davon"

Weiterhin viel Freude, tolle Ideen und alles Gute!
Benutzeravatar
Hubi
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 16:17

VorherigeNächste

Zurück zu Off - Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast