Rückruf Bremssättel C400

Der Scooter der BMW, die C 400 - Reihe im allgemeinen.
Amboss
Beiträge: 47
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:36
Postleitzahl: 41542
Motorrad Scooter: C 400 x. Gts300

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von Amboss » Sa 6. Jun 2020, 12:55

Bei mir ist das auch so ,mittlerweile ist es mir egal.
Mein Roller bremst immer noch super ,werde bei der nächsten Inspektion wieder nach hören.

Matte
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 15:49
Postleitzahl: 84048
Motorrad Scooter: C400x

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von Matte » Fr 10. Jul 2020, 14:30

;) heute gekauft C400x EZ03/30meint ihr, der ist auch noch betroffen?
VG Matte

Benutzeravatar
ronne
Beiträge: 408
Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:43
Postleitzahl: 21529
Motorrad Scooter: C400GT

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von ronne » Fr 10. Jul 2020, 22:14

Meiner ist auch nicht betroffen und im Mai 2019 gebaut.

Matte
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Jul 2020, 15:49
Postleitzahl: 84048
Motorrad Scooter: C400x

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von Matte » Sa 11. Jul 2020, 09:19

Danke beim Händler gekauft sollte also passen :)G

Amboss
Beiträge: 47
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:36
Postleitzahl: 41542
Motorrad Scooter: C 400 x. Gts300

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von Amboss » Mi 26. Aug 2020, 20:50

Hallo bmw Scooter freunde
Heute die Rückrufaktion mit den Bremsen erledigt,hinterer bremssatel wurde getauscht,
Merke aber keinen unterschied alles wie immer bremsen top.

Gruß kurt

Maxhanno
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Okt 2020, 18:19
Postleitzahl: 39576
Motorrad Scooter: BMW C 400 GT

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von Maxhanno » Mi 25. Aug 2021, 20:06

Den Rückruf habe ich im September 2020 bekommen. Ein anstehender Termin wurde dann nach hinten verlegt, da die Teile dann wahrscheinlich da sind. Ende Oktober 2020 wurde mir dann bestätigt, das mein Fahrzeug betroffen ist, man jedoch erst nach Feststellung des Schadens die Teile bestellen kann. Ich warte heute noch. Bei der letzten Nachfrage im Mai hieß es, man kann nicht sagen wann die Teile kommen und ich bekäme dann sofort Bescheid. So warte ich noch heute und hoffe, dass nichts passiert. Wir sind wieder in der Mangelwirtschaft angekommen. nogo

Maxhanno
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Okt 2020, 18:19
Postleitzahl: 39576
Motorrad Scooter: BMW C 400 GT

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von Maxhanno » Fr 14. Jan 2022, 21:59

Bin ich eigentlich der Einzige, der diese Probleme hat ? Außer der Bestätigung, dass meine Bremssättel betroffen sind, ist bis jetzt nichts passiert. Ich bekomme nun bereits 1 1/2 Jahre die Antwort, dass es Lieferschwierigkeiten gibt. Irgendwie glaube ich, die vergessen mich sobald ich nachgefragt habe. Dann hätten sie den Rückruf auch ganz lassen können. Bin mehr als enttäuscht von BMW.

Benutzeravatar
Benno
Beiträge: 1648
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Postleitzahl: 48249
Motorrad Scooter: C 650 GT 2016
Wohnort: Dülmen

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von Benno » Sa 15. Jan 2022, 14:12

Wende dich an BMW direkt, wenn dich dein Händler so hängen lässt.

Es gibt ja genug Bremssättel, da immer noch neue 400er gebaut werden, bei Leebmann ist er auch lieferbar:

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatztei ... 4211542544
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen

Maxhanno
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Okt 2020, 18:19
Postleitzahl: 39576
Motorrad Scooter: BMW C 400 GT

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von Maxhanno » Sa 15. Jan 2022, 18:15

Danke für die Antwort. Werde ich wohl machen müssen.

Wiedenmann
Beiträge: 52
Registriert: Mo 6. Jul 2020, 11:54
Postleitzahl: 86747
Motorrad Scooter: C650GT

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von Wiedenmann » So 16. Jan 2022, 16:34

Bei meinem ging das innerhalb 4 Wochen:)

Denke das liegt an Deinem Händler!

cc-angel
Beiträge: 20
Registriert: So 2. Okt 2022, 20:19
Postleitzahl: 35390
Motorrad Scooter: C400GT

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von cc-angel » Mi 2. Nov 2022, 20:26

Hallo zusammen,
ich greife den Thread nochmal auf. Nachdem ich meinen 400 GT vor gut 3 Wochen als Gebrauchte von dem Ersthalter (EZ. 2/22) mit knapp 5000 km übernommen habe, stellte ich insbesondere beim Abbremsen aus höheren Geschwindigkeiten ein deutliches Rubbeln der Vorderradbremse spürbar fest.
Heute ging der Roller dann zum BMW Händler zum Austausch der vorderen Bremssättel. Bei der Anmeldung zum Termin vor knapp 2 Wochen hieß es, es gibt da eine Rückrufaktion. Heute dann bei der Abgabe: die Rückrufaktion kann ich hier im System nicht mehr sehen!?!
Ich habe darauf bestanden, dass man sich der Sache dennoch annimmt. Für mich durchaus ein Mangel und damit ein Fall der Neufahrzeuggarantie.
Nun hat man dann den Roller doch angenommen und die Sache soll erledigt werden. Es wundert mich nur, dass bei einem Euro 5 Roller das Problem immer noch besteht, war das Problem doch aus der ersten Serie bekannt.
Außerdem kam zufällig raus, dass die Garantie für den Roller bereits seit November 2021 läuft und nicht erst seit der Erstzulassung im Februar ˋ22. Warum konnte mir niemand sagen.
Ich muss dazu sagen, dass ich den 400 GT jetzt zu einem anderen Händler gebracht habe und nicht zu dem Händler, welcher den Roller ausgeliefert hat. Werde dazu weitere Ermittlungen anstellen rauch .
Wird aber etwas dauern, denn laut der Werkstatt habe man seit 2 Tagen keine Ersatzteile geliefert bekommen und man wisse nicht, wann wieder bestellte Teile geliefert werden. Leute, wo sind wir hingekommen. Gefühlte DDR 2.0
Immerhin habe ich leihweise einen 400 X bekommen….

Daniel

mull
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Mai 2022, 08:27
Postleitzahl: 42857
Motorrad Scooter: C 400 GT, NC 750X

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von mull » Fr 4. Nov 2022, 07:16

Das Rubbeln der Vorderradbremse hatte ich auch.
Gestern wurde eine neue Bremsscheibe auf Garantie eingebaut, die alte hatte wohl zu viel Seitenschlag.

cc-angel
Beiträge: 20
Registriert: So 2. Okt 2022, 20:19
Postleitzahl: 35390
Motorrad Scooter: C400GT

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von cc-angel » Fr 4. Nov 2022, 17:46

Auch heute noch kein Anruf. Die nötigen Teile sind wohl nicht gekommen. Bei dem Ersatzroller 400X habe ich im Vergleich jetzt mal festgestellt, wie gut der Wetterschutz beim GT demgegenüber ist. Unten und oben rum zieht‘s auf dem X ziemlich. Und das Licht ist auch ein Tacken schlechter (und ebenfalls zu tief eingestellt, wie bei meinem GT).
Schauen wir mal, was die kommende Woche Neues bringt…

the commuter
Beiträge: 9
Registriert: So 21. Nov 2021, 22:17
Postleitzahl: 51469
Motorrad Scooter: C400X

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von the commuter » So 27. Nov 2022, 11:26

ronne hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 22:14
Meiner ist auch nicht betroffen und im Mai 2019 gebaut.
Meiner war vom Rückruf aller 3 Bremssättel betroffen. Gebaut am 19. Dezember 2019. Modeljahr 2020. Zugelassen in 2021.

cc-angel
Beiträge: 20
Registriert: So 2. Okt 2022, 20:19
Postleitzahl: 35390
Motorrad Scooter: C400GT

Re: Rückruf Bremssättel C400

Beitrag von cc-angel » Di 3. Jan 2023, 22:29

Habe heute endlich meinen Roller wieder abgeholt.
Die Bremssättel waren ok. Sind ja aus Modelljahr 2021.
Allerdings hatten die Scheiben vorne einen Macken. Wurden jetzt auf Garantie getauscht und sollte jetzt erledigt sein.

Antworten