Vorstellung BMW M 1000 R - 210 PS ...

Themen die sonst nirgendwo rein passen.
Antworten
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
Beiträge: 503
Registriert: Do 10. Nov 2011, 20:56
Postleitzahl: 57539
Motorrad Scooter: BMW
Wohnort: Bitzen

Vorstellung BMW M 1000 R - 210 PS ...

Beitrag von OSM62 » Mi 12. Okt 2022, 13:57

... 280 km/h Spitze und passend mit kürzerer Sekundärübersetzung und kürzere Gänge 4-6 auf diese spitze und auf "Dampf" untenrum übersetzt.

Bild

Bild

Die Highlights der neuen BMW M 1000 R.

• Schaltnockenmotor der M RR, Leistung 154 kW (210 PS) bei 13 750 min-1 und damit 33 kW (45 PS) mehr als in der S 1000 R. Maximales Drehmoment von 113 Nm bei 11 000 min-1 (S 1000 R: 114 Nm bei 9 250 min-1).
• Kürzere Sekundärübersetzung (Kettenrad mit 47 statt 45 Zähnen).
• Kürzere Getriebeübersetzungen des 4., 5. und 6. Gangs.
• Optimiertes Ansaugsystem mit variablen Ansaugtrichtern für verbesserten Ladungswechsel bei hohen Drehzahlen.
• Endschalldämpfer aus Titan.
• M Endurance Kette.
• Fahrmodi „Rain“, „Road“, „Dynamic“, „Race“ und „Race Pro1-3“ sowie neueste Generation der Dynamischen Traktionskontrolle DTC und DTC Wheelie-Funktion mit 6-Achsen-Sensorbox.
• Jetzt drei einstellbare Gaskennlinien für optimales Ansprechverhalten. „Engine Brake“ mit dreifacher Einstellbarkeit des Motorschleppmoments im Modus „Race Pro“.
• Brake Slide Assist zur Unterstützung des Fahrers bei Anbremsdrifts.
• Schaltassistent Pro für schnelles Hoch- und Herunterschalten ohne Kupplung. Leichte Umkehrbarkeit des Schaltschemas für den Rennstreckeneinsatz.
• Launch Control für perfekte Rennstarts und Pit-Lane-Limiter für exakte Geschwindigkeit in der Boxengasse.
• Hill Start Control Pro für komfortables Anfahren an Steigungen.
• M Winglets und Windabweiser: Später bremsen und früher beschleunigen sowie mehr Hochgeschwindigkeitsstabilität dank aerodynamischem Abtrieb.
• Motorspoiler.
• Upside-down-Gabel im „All black“-Design mit einstellbarer Federbasis in Verbindung mit serienmäßigem DDC.
• Erstmals M Bremsen bei einem Dynamic Roadster von BMW Motorrad: Die M R mit maximaler Brems-Performance für Landstraße und Rennstrecke.
• Aluminium-Schmiederäder.
• M Carbon Räder mit M- Tapes und M-Schriftzug auf dem Felgenrand: Edle Hightech-Komponenten für höchste Performance als Bestandteil des M Competition Pakets.
• M Handbrems- und Kupplungshebel.
• Einstellbarer Lenkungsdämpfer.
• Überfräste Lenkerklemmung.
• Gegenüber der S 1000 R breiterer Rohrlenker mit gelasertem „BMW M 1000 R“-Schriftzug.
• Lenkerendspiegel.
• Hauptscheinwerfer mit beleuchtetem M Logo.
• Kurzer Kennzeichenhalter.
• Instrumentenkombination mit großem, perfekt ablesbaren 6,5-Zoll-TFT-Display, Aufstart-Animation mit M Logo und über Freischaltcode nutzbare OBD-Schnittstelle für M GPS Datalogger und M GPS Laptrigger.
• Neue Darstellung des Drehzahlmessers (roter Bereich).
• Leichte M Batterie, USB-Ladebuchse im Heck, leistungsfähige LED-Leuchteinheiten, elektronische Temporegelung und Heizgriffe.
• Keyless Ride Light (nur Zündung).
• M Design und dynamische Formensprache signalisieren ultimative Roadster-Performance.
• M Competition Paket.
• RDC serienmäßig.

Bild
Bild

Bild

Die Bilder zur M 1000 R habe ich hier:
https://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/t ... ?album=255

Antworten