Probefahrt

Der BMW CE 04 Elektroscooter im besonderen.
Antworten
Sundancer50
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 10:34
Postleitzahl: 44329
Motorrad Scooter: c evolution

Probefahrt

Beitrag von Sundancer50 » Do 8. Jul 2021, 09:42

Ich als Besitzer des Vorgänger melde mich zur Probefahrt an. Ist der Zahnriemen wieder so laut, ist der Test nach 2Minuten beendet.
Dann fahre ich den alten weiter.

Was macht Ihr ?

December6th
Beiträge: 21
Registriert: Do 22. Jan 2015, 05:45
Postleitzahl: 1060
Motorrad Scooter: C Evolution

Re: Probefahrt

Beitrag von December6th » Do 8. Jul 2021, 11:14

Bin interessiert meinen C-Evo LR gegen den CE-04 zu tauschen wenn er dann nächstes Frühjahr mal Realität wird. Die geringere Reichweite würde durch Schnelladen und Type2 statt Type1 Buchse am Fahrzeug halbwegs ausgeglichen.
Interessant wäre noch ob es möglich ist ein Ladekabel sinnvoll (ausserhalb des Helmfachs) unterzubringen oder ob dafür kein Platz mehr vorhanden ist. Da in den Innenstädten nur Type2 Ladesäulen stehen, brauche ich das entsprechende Ladekabel eigentlich immer im Fahrzeug.

Nikolaus

Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 424
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Probefahrt

Beitrag von Ojo » Do 8. Jul 2021, 13:03

Ich werde meinen C evo behalten.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 37.000 km

Benutzeravatar
Romiman
Beiträge: 658
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:15
Postleitzahl: 38000
Motorrad Scooter: CE 04 (offen)

Re: Probefahrt

Beitrag von Romiman » So 11. Jul 2021, 21:09

Ich werde ihn nach Möglichkeit auf jeden Fall probefahren, da ich ernsthaft die Anschaffung überlege. Will ja schon sehr lange* auf E umsteigen, bisher scheiterte es an der Außensteckdose. Die ist nun da. Und da es so lange gedauert hat, hatte ich genug Zeit, zu sparen.
Da eine Bedingung an den Nachfolger meines 650GT ein spürbar geringeres Gewicht ist, fällt ein gebrauchter C-Evo aus.

*Das "Klick" dazu machte es schon 2007, als ich den Vectrix probefuhr...
Unglaublich: Roller, made in Germany!

Nic
Beiträge: 22
Registriert: Di 2. Jan 2018, 12:03
Postleitzahl: 48527
Motorrad Scooter: C Evolution LR

Re: Probefahrt

Beitrag von Nic » Mo 12. Jul 2021, 16:07

Ich behalte meinen C-Evo LR auch....bewährte Qualität, bessere Reichweite, schnell laden brauche ich nicht.
Optisch gefällt mir der neue sehr gut, aber eher was für die Stadt....ich pedele seit knapp 50000km mit dem Dingen über Landstraße und BAB, dafür scheint der neue weniger geeignet.
Bei dem Preis und der geringen Leistung würde ich eher was drauflegen und mir ne enrgica kaufen.
C-Evo LR aus 2017 als ganzjahres Pendelfahrzeug
BMW I3 für die Stadt
Mercedes E W212 für den Familienurlaub :D

Sundancer50
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Jul 2020, 10:34
Postleitzahl: 44329
Motorrad Scooter: c evolution

Re: Probefahrt

Beitrag von Sundancer50 » Di 20. Jul 2021, 09:52

wie schaut es mit Deiner Reichweite bei 50.000 km aus. Ich habe 16.000 drauf und schaffe locker 120 km. Ist kein long range.

Olli81BS
Beiträge: 27
Registriert: So 25. Nov 2018, 11:28
Postleitzahl: 38106
Motorrad Scooter: BMW C Evo LR

Re: Probefahrt

Beitrag von Olli81BS » Do 28. Okt 2021, 09:21

Ich hatte gestern bei 15000km den 3. Service mit meiner CE LR, der Akku ist lt. BMW noch bei 91% Kapazität, und Reichweiteneinbußen habe ich bislang keine feststellen können... winkG

Stromer
Beiträge: 41
Registriert: Sa 11. Jul 2015, 08:26
Postleitzahl: 68535
Motorrad Scooter: C Evolution

Re: Probefahrt

Beitrag von Stromer » Mo 20. Jun 2022, 16:59

Bin ebenfalls den Ce 04 probegefahren. Das Helmfach ist größer. Das Display moderner. Das war’s aber dann auch schon.
Reichweite wie bei meinem - okay, jetzt schaffe ich nur noch 107 km. Aber es sind ja schon 8 Jahre und 44tkm seit dem Kauf her. Der längere Radstand ist auch nix für mich.
Daher bleibe ich beim C Evolution. Die Funktion der Ladeeinstellung hätte ich gerne, da ich aber fast nur über die 230V Steckdose lade, kommt das kaum zum Tragen.

Antworten