Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Der BMW CE 04 Elektroscooter im besonderen.
Benutzeravatar
HDBeemer
Beiträge: 376
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 18:31
Postleitzahl: 8902
Motorrad Scooter: BMW C650 GT
Wohnort: Zürich/Schweiz

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von HDBeemer » Fr 1. Apr 2022, 10:33

Gratuliere!! Bin gespannt auf deine ersten ErFAHRungen.

Meine bekomme ich nächste Woche.
4 wheels move your body, 2 wheels move your soul...

Olli81BS
Beiträge: 27
Registriert: So 25. Nov 2018, 11:28
Postleitzahl: 38106
Motorrad Scooter: BMW C Evo LR

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von Olli81BS » Fr 1. Apr 2022, 14:18

Romiman hat geschrieben:
Sa 19. Mär 2022, 19:54
Im elektrollerforum berichten mehrere Teilnehmer von bereits gemachten Probefahrten, u.a. auch "Olli81BS", der auch hier registriert ist.
Jap, ich habe meinen CE04 inzwischen seit Montag nach einer 250km-Überführungsfahrt in der Garage stehen.

Der C Evolution bleibt aber auch erstmal.. ;-)

spike
Beiträge: 1
Registriert: So 3. Apr 2022, 17:11
Postleitzahl: 84503
Motorrad Scooter: CE04

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von spike » So 3. Apr 2022, 19:03

Ladestrombegrenzung!? Mein CE04 hängt an einer Vestel Wallbox die 11kW laden kann. Ladestrom am Scooter ist momentan 8A eingestellt. Was empfehlt ihr in meinem Fall für einen Ladestromwert. Aus der Beschreibung werde ich nicht wirklich schlau. Danke im Voraus.

LG Manfred
Dateianhänge
1774CEC0-96A9-4319-A014-3735ACA8EC7F.jpeg

the commuter
Beiträge: 9
Registriert: So 21. Nov 2021, 22:17
Postleitzahl: 51469
Motorrad Scooter: C400X

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von the commuter » Di 5. Apr 2022, 10:59

Gestern beim BMW-Motorrad-Händler:
CE-04 steht im Verkaufsraum, Ausstattung u.a. Komfortsitzbank Backrest II (2 cm höher und mit 5 cm weiter hinten liegender Beckenabstützung)

Probesitzen und erster Eindruck:
Bei meinen 186 cm Größe und langen Beinen passt der Roller mit dieser Sitzbank gut. Größere sollten m.E. die Sitzbank Pro (ohne Höcker) wählen. Über 195 cm wird es wohl unbequem, weil dann die Sitzhöhe mit 78 cm sehr niedrig ist.
Verarbeitung:
Es werden viele Gleichteile wie beim C 400 x verwendet (Griffe, Bremshebel, Lenkerschalter, Lenkerendgewichte, Bremsflüssigkeitsbehälter, Lenkerschloss, Gabelholme). Insgesamt ähnliche Verarbeitungsqualität wie bei den C 400-Modellen, breiteres Display. Ansonsten sehr viel Plastik, beisp. als Bremsscheibenverkleidung oder am Seitenständer.
Den Hauptständer kann man sich m.E sparen, dieser ist sehr schwergängig und hebt den Roller nur ca. 2 cm an. Der Seitenständer aktiviert beim Ausklappen eine Feststellbremse.
Verkaufsgespräch:
"...Wir würden Ihnen gerne einen CE04 verkaufen aber wir haben keinen. Dies ist ein unverkäuflicher Vorführer, den wir aber nicht verkaufen. Selbst wenn wir wollten, ginge das nicht, da wir immer noch keine Software aufspielen können, weil wir diese aktuell nicht bekommen. Zudem werden aktuell keine BMW-Motorräder produziert, weil die Kabelstränge nicht lieferbar sind. Diese wurden bisher in der Ukraine produziert. Ich kann Ihre Bestellung aufnehmen aber einen Liefertermin kann Ihnen keiner sagen.
Wir empfehlen Ihnen, es im nächsten Jahr nochmal zu versuchen." :ugeek:

Benutzeravatar
HDBeemer
Beiträge: 376
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 18:31
Postleitzahl: 8902
Motorrad Scooter: BMW C650 GT
Wohnort: Zürich/Schweiz

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von HDBeemer » Sa 9. Apr 2022, 21:37

Meiner ist da, fährt sich geil (Stadt und Agglomeration) und macht viel Spass. 8-)
Für längere Reisen bleibt die GSA die erste Wahl.

https://ibb.co/MgxD9Y3
4 wheels move your body, 2 wheels move your soul...

Benutzeravatar
Romiman
Beiträge: 687
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:15
Postleitzahl: 38000
Motorrad Scooter: CE 04 (15kW)

CE 04 - Ladestrom

Beitrag von Romiman » Sa 9. Apr 2022, 23:26

spike hat geschrieben:
So 3. Apr 2022, 19:03
... Was empfehlt ihr in meinem Fall für einen Ladestromwert...
Na die vollen 10A natürlich.
Unglaublich: Roller, made in Germany!

Benutzeravatar
HDBeemer
Beiträge: 376
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 18:31
Postleitzahl: 8902
Motorrad Scooter: BMW C650 GT
Wohnort: Zürich/Schweiz

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von HDBeemer » So 10. Apr 2022, 10:32

the commuter hat geschrieben:
Di 5. Apr 2022, 10:59
Probesitzen und erster Eindruck:
Bei meinen 186 cm Größe und langen Beinen passt der Roller mit dieser Sitzbank gut. Größere sollten m.E. die Sitzbank Pro (ohne Höcker) wählen. Über 195 cm wird es wohl unbequem, weil dann die Sitzhöhe mit 78 cm sehr niedrig ist.
Kann ich auch so bestätigen. Ich sitze mit meinen 185cm auf der Komfortsitzbank 2 (Höcker weiter hinten) sehr bequem. Für die Sozia ist es nicht ganz so komfortabel, aber damit fährt man auch keine Tagestouren. Es hat übrigens Haltemulden für die Sozia unter der Bank - sie sind nicht sichtbar.
the commuter hat geschrieben:
Di 5. Apr 2022, 10:59
Verarbeitung:
Den Hauptständer kann man sich m.E sparen, dieser ist sehr schwergängig und hebt den Roller nur ca. 2 cm an. Der Seitenständer aktiviert beim Ausklappen eine Feststellbremse.
Das Plastik stört mich weniger, v.a. da es nur Verkleidungsteile betrifft - senkt Gewicht. Die wichtigen Teile sind gut und hochwertig verarbeitet, soweit ich es bisher beurteilen kann. Beim Hauptständer muss ich vehement widersprechen: bei mir klappt das Aufbocken easy: rechte Hand in die Griffmulde unter dem Sitz, linke Hand am Lenker, draufstellen und er steht. Auf dem Seitenständer benötigt das Bike fast die doppelte Breite, daher ist der Hauptständer absolut ein "Must" in engeren Garagen oder in der Stadt zwischen anderen Fahrzeugen. Auch fürs Überwintern sinnvoll, da die Reifen und Federung entlastet werden.
the commuter hat geschrieben:
Di 5. Apr 2022, 10:59
Verkaufsgespräch:
"...Wir würden Ihnen gerne einen CE04 verkaufen aber wir haben keinen. Dies ist ein unverkäuflicher Vorführer, den wir aber nicht verkaufen. Selbst wenn wir wollten, ginge das nicht, da wir immer noch keine Software aufspielen können, weil wir diese aktuell nicht bekommen. Zudem werden aktuell keine BMW-Motorräder produziert, weil die Kabelstränge nicht lieferbar sind. Diese wurden bisher in der Ukraine produziert. Ich kann Ihre Bestellung aufnehmen aber einen Liefertermin kann Ihnen keiner sagen.
Wir empfehlen Ihnen, es im nächsten Jahr nochmal zu versuchen." :ugeek:
Sprich mal mit einem anderen Händler. Tatsache ist, dass sie momentan nicht genug produzieren können, da Teile fehlen. Ich habe im Oktober 2021 bestellt und ihn jetzt geliefert bekommen. Wenn du jetzt bestellst, wird es vermutlich Herbst oder noch später.
Das mit der Software klingt nicht plausibel - eher dass dein Händler noch keinen seiner Techniker hat ausbilden lassen. Ohne die Zusatzausbildung dürfen keine Arbeiten an der Hochvoltanlage gemacht werden. Für die Werkstatt ist die Umstellung schon eine Herausforderung.
4 wheels move your body, 2 wheels move your soul...

mikedj
Beiträge: 2
Registriert: So 26. Sep 2021, 06:18
Postleitzahl: 50937
Motorrad Scooter: C400GT und CE 04

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von mikedj » Mo 18. Apr 2022, 09:59

Frohe Ostern, das mit dem Hauptständer muss ich wohl noch üben. Ich habe den Roller in den wenigen Tagen, in denen ich ihn besitze, leider noch nicht aufgebockt bekommen. Dachte schon, das ich zu schwach, oder der Roller zu schwer ist. Ansonsten, sehr schönes Fahren, insbesondere auch die Federung besser als mein C400GT, den ich schon gut fand.

Benutzeravatar
Romiman
Beiträge: 687
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:15
Postleitzahl: 38000
Motorrad Scooter: CE 04 (15kW)

Aufbocken

Beitrag von Romiman » Mo 18. Apr 2022, 20:50

Ist 'ne Frage der Technik. Zumindest im Vgl. zum 650GT lässt er sich leicht aufbocken.
Linke Hand an den Lenker, rechte Hand in die Griffmulde unterm Soziussitz, Fuß auf den Ständer, Gewicht auf diesen Fuß verlagern und dabei mit der rechten Hand nur nach oben ziehen, nicht nach hinten. Quasi rechten Fuß und rechte Hand vertikal auseinander drücken.
(Linke/-r Hand und Fuß balancieren nur aus, damit Mann und Mopped dabei nicht umfallen.)
Unglaublich: Roller, made in Germany!

the commuter
Beiträge: 9
Registriert: So 21. Nov 2021, 22:17
Postleitzahl: 51469
Motorrad Scooter: C400X

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von the commuter » Mo 29. Aug 2022, 09:44

Jetzt habe ich doch einen CE 04 beim BMW-Händler konfiguriert und bestellt.
Lieferdatum: unbekannt
Kein grau
Kein TFL
Kein Kurvenlicht
Kein Dynamic Mode
Kein Kurven-ABS
Kein Hauptständer
Keine Reifendruckkontrolle

aber:
hohe klare Scheibe
weiß
Komfortsitzbank Backrest II incl. Heizgriffe und Sitzhzg.
Schnellladegerät

Nach zäher Verhandlung gab es 2,4 % Nachlass :(
Es gab schon bessere Zeiten für einen Fahrzeugkauf aber wer weiß, was wir nächste Saison zahlen müssen?

Gute Fahrt
Andreas

Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 461
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von Ojo » Do 1. Sep 2022, 11:01

2,4% Nachlass sind wirklich sehr dürftig.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 40.000 km

Benutzeravatar
Romiman
Beiträge: 687
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:15
Postleitzahl: 38000
Motorrad Scooter: CE 04 (15kW)

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von Romiman » Do 1. Sep 2022, 13:49

Für die heutige Zeit doch schon viel. Der CE 04 muss nicht rabattiert werden, BMW verkauft derzeit mehr davon als sie bauen können.
(Gibt wohl wieder einen Lieferengpass bei einem Elektronikteil. Bin froh, meinen noch (lange) vor dem Ukrainekrieg bestellt zu haben.)
Unglaublich: Roller, made in Germany!

cc-angel
Beiträge: 20
Registriert: So 2. Okt 2022, 20:19
Postleitzahl: 35390
Motorrad Scooter: C400GT

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von cc-angel » Di 1. Nov 2022, 20:31

Seit Mitte Mai 2022 kann man bei BMW-Motorrad gar nichts mehr bestellen…
Aber das wissen die meisten hier im Forum sicher.

the commuter
Beiträge: 9
Registriert: So 21. Nov 2021, 22:17
Postleitzahl: 51469
Motorrad Scooter: C400X

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von the commuter » Sa 14. Jan 2023, 10:47

cc-angel hat geschrieben:
Di 1. Nov 2022, 20:31
Seit Mitte Mai 2022 kann man bei BMW-Motorrad gar nichts mehr bestellen…
Aber das wissen die meisten hier im Forum sicher.
Wie oben geschrieben, habe ich meinen CE 04 im August bestellt, Liefertermin unbekannt.

VG
Andreas

Benutzeravatar
Romiman
Beiträge: 687
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:15
Postleitzahl: 38000
Motorrad Scooter: CE 04 (15kW)

Re: Vorstellung - BMW - CE 04 - Elektroscooter

Beitrag von Romiman » Sa 14. Jan 2023, 21:48

Der Grundpreis ist auch um stramme 1000€ (ggü. Anf.'22) gestiegen.
Aber er hat sich in seinem ersten Jahr gut verkauft. Platz 8 in den Top10 der Kraftroller, noch vor TMax und Burgman400.
(Zuzüglich der Verkäufe der 11kW-Variante.
Weltweit über 4000 Exemplare, damit schon die Hälfte des C-evo über dessen gesamter Laufzeit.)
Unglaublich: Roller, made in Germany!

Antworten