C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Alle Infos rund um die C 600 Sport - C 650 Sport.
Antworten
kalongi
Beiträge: 2
Registriert: Mi 4. Jan 2023, 18:03
Postleitzahl: 13086
Motorrad Scooter: C650 Sport

C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von kalongi » Mi 4. Jan 2023, 18:49

Hallo auf dem Gebrauchtmarkt gibt es so gut wie keine C650 Sport.
Einige haben ca 30000 km auf der Uhr. Würdet Ihr, insofern scheckheftgepflegt, zu einem Kauf raten? Finger weg oder sind die BMW Roller mit 30000 km gerade erst eingefahren wie eine R1200 GS?

Worauf sollte man beim kauf achten?

DLHZG Denis

Benutzeravatar
Benno
Beiträge: 1648
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Postleitzahl: 48249
Motorrad Scooter: C 650 GT 2016
Wohnort: Dülmen

Re: C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von Benno » Mi 4. Jan 2023, 19:10

Kann man kaufen.

Aber bei 40.000 km droht eine sehr teure Wartung.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen

kalongi
Beiträge: 2
Registriert: Mi 4. Jan 2023, 18:03
Postleitzahl: 13086
Motorrad Scooter: C650 Sport

Re: C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von kalongi » Do 5. Jan 2023, 15:24

was meinst du mit teuer?

Schwarzwaldmax
Beiträge: 250
Registriert: Di 21. Okt 2014, 12:00
Postleitzahl: 00000
Motorrad Scooter: BMW GS 1250

Re: C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von Schwarzwaldmax » Do 5. Jan 2023, 17:25

Das war im Jahr 2017.
https://www.bmw-maxi-scooter.de/viewtop ... 740#p12740

Der Stundenlohn ist gestiegen.
Gruß aus Württemberg BMW keine mehr :D

Benutzeravatar
Benno
Beiträge: 1648
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Postleitzahl: 48249
Motorrad Scooter: C 650 GT 2016
Wohnort: Dülmen

Re: C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von Benno » Do 5. Jan 2023, 19:33

Mir wurden vom Freundlichen 1.800 Euro genannt.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen

Benutzeravatar
Pfaelzerwildsau
Beiträge: 80
Registriert: So 12. Jun 2022, 10:02
Postleitzahl: 67133
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT (K19)

Re: C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von Pfaelzerwildsau » Do 5. Jan 2023, 21:17

Genau die 1.800 Steine wurden mir letzten Monat auch von meinem Freundlichen genannt. :roll:
Aktuell ordere ich die ganzen Materialien und werde die Wartung dann selbst (mit einem erfahrenen Kumpel) durchführen.
Ist bei mir zwar eine 650er GT, aber ich denke, die geben sich nicht viel mit dem Preis zueinander.
Gruß Mike

cc-angel
Beiträge: 20
Registriert: So 2. Okt 2022, 20:19
Postleitzahl: 35390
Motorrad Scooter: C400GT

Re: C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von cc-angel » Sa 7. Jan 2023, 11:05

Ach du liebe Zeit :shock:
Was um Himmels Willen kann denn bei einer Inspektion Kosten in Höhe von 1800 € verursachen ?
Wird der Motor getauscht ?

Benutzeravatar
Pfaelzerwildsau
Beiträge: 80
Registriert: So 12. Jun 2022, 10:02
Postleitzahl: 67133
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT (K19)

Re: C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von Pfaelzerwildsau » Sa 7. Jan 2023, 13:07

Laut Freundlichem sind wohl viele Arbeitsstunden erforderlich.
Und am Material will man auch noch ein paar Cent verdienen.
Dateianhänge
2023-01-07_130643.png
2023-01-07_130630.png
Gruß Mike

cc-angel
Beiträge: 20
Registriert: So 2. Okt 2022, 20:19
Postleitzahl: 35390
Motorrad Scooter: C400GT

Re: C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von cc-angel » Sa 7. Jan 2023, 14:48

Das dürfte für viele ein Totschlagargument sein, sich ein älteres Modell anzuschaffen.

Da lohnt es sich fast nochmal auf dem zweiten Bildungsweg eine Berufsausbildung zum Zweiradmechatroniker in der Abendschule zu machen :lol:
Ne mal im Ernst, wer da - zumindest in Teilbereichen - nicht selbst Hand anlegen kann, braucht ein dickes Konto.

Die 40.000er Inspektion für meine letzte GS kam auf rund 500,-Euro. Heute vielleicht 600, weil auch schon wieder 5 Jahre her....
Hatte eher vermutet, dass Scooter fahren in Summe günstiger ist.

Bin gespannt, was für Servicepreise für die 400er Modelle aufgerufen werden.

Aber wie sagt man: Spaß kostet

Benutzeravatar
Pfaelzerwildsau
Beiträge: 80
Registriert: So 12. Jun 2022, 10:02
Postleitzahl: 67133
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT (K19)

Re: C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von Pfaelzerwildsau » Sa 7. Jan 2023, 19:02

Hätte ich meinen 650er GT neu gekauft, würde ich alle Wartungskosten auf die genutzte Zeit umlegen.
Dann sähe das auch wieder etwas freundlicher aus.
Da ich jedoch meinen Roller mit 31.600km Laufleistung gebraucht gekauft habe, mache ich diese (und auch zukünftige) Wartung selbst.
Aktuell habe ich 34.200km auf der Uhr, die 40.000 sollte vermutlich Ende der Saison 2023 erreicht werden.
Die große Inspektion gibt somit mein kommendes Winterprojekt.
Insofern alles gut.
Gruß Mike

Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 461
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Re: C650 Sport mit hoher Laufleistung-Empfehlung?

Beitrag von Ojo » So 8. Jan 2023, 08:30

cc-angel hat geschrieben:
Sa 7. Jan 2023, 14:48
...Die 40.000er Inspektion für meine letzte GS kam auf rund 500,-Euro. Heute vielleicht 600, weil auch schon wieder 5 Jahre her.... Hatte eher vermutet, dass Scooter fahren in Summe günstiger ist...
Meine Boxer-Modelle waren meine günstigsten Verbrenner-Motorräder im Unterhalt, weil der Motor exponiert liegt und frei zugänglich ist.
Pfaelzerwildsau hat geschrieben:
Sa 7. Jan 2023, 19:02
...Die große Inspektion gibt somit mein kommendes Winterprojekt...
Hoffentlich wieder mit YouTube-Video, wie nach deiner Blinker-Optimierung.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 40.000 km

Antworten